Rammsondierungen

Schwere Rammsonde

(Standard-Sonde der Geocontrol)


Schwere Rammsonde (schwedischer Standard) mit guter Vergleich­bar­keit zu Standard-Penetration-Tests (SPT) im Bohrloch. Rammgewicht: 63.5kg, Fallhöhe: 50cm, Spitzenfläche: 15.9cm2 (ø 4.5cm), Messung Schlagzahl pro 20cm Eindrin­gung, Mantelrei­bung alle 1m


  • Kontinuierliche Aufschlüsse für die Abklärung der Lagerungsdichte und des Schichten-Aufbaus im Lockergestein
  • Piezometerrohr-Einbau zur Kontrolle des Grundwasserspiegels (Ø 3/4“, 1“,1.5“,2“) (PDF Tabelle Piezometer)
  • Aufbohren (Belag, Beton)


Beispiele Rammdiagramme:


Mittelschwere Rammsonde


Einsatz der mittelschweren Rammsonde (SN 670’417). Rammgewicht: 30kg, Fallhöhe: 20cm, Spitzenfläche: 10cm2 (ø 3.57cm), Messung Schlagzahl pro 20cm Eindringung


  • Sondierungen in Rutschhängen und an schwer zugänglichen Stellen
  • Aufschlüsse weicher Schichtlagen


Weitere Anwendungen


Rammgewicht und Fallhöhe können den Kundenwünschen angepasst werden



Optimierung der Sondierkosten


Einsparung von Untersuchungskosten durch Vorabklärungen der Lage der tragfähigen Schichten und des Schichtenverlaufs mit Rammsondierungen.

Ergänzung durch gezielt angesetzte Materialaufschlüsse mit Bohrungen


Beratung und Kontakt


Rufen Sie uns an unter 044 362 18 74 oder kontaktieren Sie uns per E-Mail unter gc@geocontrol․ch. Wir beraten Sie gerne!